Protokollgenerator

LinkiT

 

Das Protokollgeneratorsystem LinkiT ist eine auf Java basierende Stand-Alone Softwarelösung für die Aufzeichnung, Weiterleitung und Weiterverarbeitung von Sensordaten, Regelwerten und Ereignissen von Steuerungs- oder Messsystemen. Es ist eine Schnittstelle zwischen Automatisierungstechnik und IT, kann aber auch als IoT-Gateway eingesetzt werden..

Die Schnittstellen an denen die Daten abgeholt werden und wohin und in welcher Form sie abgelegt oder abgeliefert werden, sind über eine WEB-Oberfläche frei konfigurierbar.

 

LinkiT ONLINE-Demo

Über den Link im rechten Bereich gelangen Sie zu einer ONLINE-Demo. Die Daten werden alle 30 Sekunden von einem Siemens SEMTRON PAC3000 Energieaufzeichnungsgerät über Modbus-TCP ausgelesen und entsprechen den aktuellen Energieverbrauch am GEMINOS Standort High-Tech-Park in Kapfenberg. 

 

LinkiT Schittstellenübersicht

 

LinkiT Leistungsmerkmale

 

Automatische Generierung von Protokollen und Grafiken in den Formaten:

  • Portalbe Document Format (PDF)
  • Jonit Photographics Experts Group (JPEG)
  • Comma Seperated File (CSV)
  • Extensible Markup Language (XML)
  • JavaScript Object Notation (JSON)

 

Schnittstellen zu Steuerungen und Datenaufzeichnungsgeräten:

  • ISO-on-TCP für Siemens S7 der Serien 200, 300, 400, 1200, 1500
  • OPC-UA für B&R, Beckhoff, Mitsubischi, Rockwell, Wago, ...
  • Modbus TCP für Geräte der Gebäudeleittechnik über Ethernet
  • Modbus RTU für Geräte der Gebäudeleittechnik über RS485

 

Datenablage und Datenweiterverarbeitung (IoT)

  • Automatischer Protokollausdruck
  • Erstellung und Verarbeitung von Bar- und QR-Codes
  • Zwischenspeicherung der Daten in einem Rundlaufarchiv
  • IoT Lösung für Industrie 4.0 mit Datenablage in einer Cloud
  • Sicherung von Anlagenparametern
  • Bedienung und Konfiguration über einen WEB-Browser

 

Externe Datenablage:

  • Datenablage auf einem Fileserver über MS-Fileshare oder FTP
  • Datenübertragung der aktuellen Werte in Echtzeit in eine Cloud über MQTT

 

 

LinkiT Ausbau-Varianten

 

Den LinkiT Protokollgenerator gibt es in drei Ausbau-Varianten. Den "LinkiT pure", "LinkiT basic" und den "LinkiT to go".

 

LinkiT "pure"

Der "LinkiT pure" ist nur das Installationspaket der Software die z.B. in einer virtuellen Umgebung auf einem Linux- oder Windows-Betriebssystem installiert wird.

 

LinkiT "basic"

Der "LinkiT basic" ist ein vorinstallierter Platinen-Rechner der für den Schaltschrankeinbau mittels Hutschiene geeignet ist. Über eine Ethernet-Schnittstelle kann er mit einem Master-System verbunden werden. Der "LinkiT basic" muss an eine 24 VDC Stromquelle angeschlossen werden und kann Eingänge, Signale oder Messwerte nur über die Ethernet-Schnittstelle aufnehmen.

 

LinkiT "to go"

Der "LinkiT to go" ist ein vorkonfiguriertes "Stand-Alone"-System das, auf einem "LinkiT basic" basiert. Signale werden jedoch nur von digitalen und analogen Sensoren aufgenommen die direkt an das System angeschlossen sind. Der "LinkiT to go" kann an jeder 230 VAC Schuko Steckdose mit Strom versorgt werden. Protokolle und Daten werden über eine Ethernet-Schnittstelle auf externen System abgelegt oder bleiben lokal gespeichert und können per Ethernet oder USB später ausgelesen werden.

 

 

Bilder zum LinkiT Protokollgenerator

 

 

 

 

 

 

Zur LinkiT ONLINE-Demo

Benutzer/Passwort: demo/demo

Benutzer (nur Anzeigen)/Passwort: user/user

 

 

 

 

 

 

 

Beispiel eines Datenprotokolls als 
PDF-Datei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LinkiT Basic

 

LinkiT to go

 

 

Für weitere Information oder ein individuelles Beratungsgespräch nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

GEMINOS Anlagenbau GmbH

T: +43 (0)3862 / 24 709 
E: office@geminos.eu